wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Quinta do Crasto Vintage Port 2018 20% 37.5cl

Quinta do Crasto Vintage Port 2018 20% 37.5cl

Ein Qualitäts-Portwein, der in Hand- respektive Fussarbeit gestampft wird. Ein strukturierter Port, der sich dank seines kräftigen Charakters auch hervorragend als Speisenbegleiter eignet.

Portugal, Porto
35.00 CHF
55443.8

>100 Flasche(n) lieferbar ab Zentrallager

Gesamtpreis:  CHF35.00 CHF
Filialverfügbarkeit anzeigen

Über Port Vintage

Die Trauben stammen aus den besten alten Reben. Sie werden in alten Steintanks in harten Körperarbeit getreten und reifen während für zweier Jahre in großen Fässern aus portugiesischer Eichen. Da er ohne Schönung oder Filtration abgefüllt wird kann sich mit der Zeit am Boden der Flasche ein leichter Bodensatz bilden.
Im Glas strahlt der 2018 Vintage Porto der Quinta do Crasto kräftiges purpurrot. Die Nase ist komplex, mit reifen Waldfrucht-, zarten Gewürz- und würzigen Kakaonoten. Am Gaumen beginnt er kraftvoll und entwickelt sich zu einem frischen Wein mit solider Struktur. Die Tannine sind von großer Qualität definieren die Kraft des Terroirs der Quinta do Crasto. Das Abgang ist beeindruckend einnehmend und klingt mit fast endloser Persistenz aus.

Über Quinta do Crasto

Das ist die Quinta do Crasto: Die Quinta do Crasto thront wie eine Festung hoch über dem Douro. Ein traditioneller Betrieb, der zeitgemäss modernisiert wurde. Die Rebberge werden auf mauergestützten Terrassen kultiviert. Aus drei Dutzend verschiedenen Rebsorten werden Port- und Tafelweine hergestellt, deren hochwertige Qualität im Cima Corgo grosse Anerkennung findet.

Zusatzinformationen

Produzent:
Herkunft Land:
Portugal
Region:
Porto
Jahrgang:
2018
Alkoholgehalt:
20%
Herstellungsprozess:
Die Trauben werden mit Stiel in Stein-Lagares gestampft, dann wird die Gärung durch die Zugabe von Branntwein unterbrochen. Der Ausbau findet während zweier Jahre in grossen, alten Fässern aus portugiesischer Eiche statt, anschliessend folgt die Flaschenreifung, die auch im eigenen Keller unter den richtigen Bedingungen noch einige Jahre fortgesetzt werden kann. Der Wein wird unfiltriert abgefüllt und bildet mit der Zeit in Depot in der Flasche.
Verpackung:
Holzkiste
93
Punkte
Robert Parker
Vegan
97
Punkte
Robert Parker
Vegan
91
Punkte
Robert Parker
Vegan
93
Punkte
Robert Parker
Vegan
18
Punkte
Jancis Robinson
Vegan
18
Punkte
Jancis Robinson
Vegan
93
Punkte
Robert Parker
Vegan
18
Punkte
Jancis Robinson
Vegan
93
Punkte
Falstaff
Vegan
97
Punkte
Robert Parker
Vegan
90
Punkte
Robert Parker
Vegan
Kundenmeinungen (0)