CHF 125.00

7.7% TVA comprise
UGS : 109007
Retour à l'accueil

Magistra Aguardente Vinica Velha DOC Lourinhã

Quantité des bouteilles
(Quantité minimale de commande 1 bouteilles)

Tous les prix s’entendent avec TVA incluse de  7,7 %, un taux de 2,5 % s’applique à l’huile d’olive , au vinaigre et au miel.
Les millésimes, les prix et les quantités disponibles sont sujettes à des variations.
Paiement: sous 10 jours. La marchandise reste notre propriété jusqu’à son paiement complet.
Livraison gratuite à partir de 450 CHF. Sinon 20 CHF.
Sauf mention contraire bouteilles de  75 cl.
Rabais de quantité: à partir de 30 btl 5%; de 60 btl 10%; de 90 btl  15%. Les magnums et autres formats ne bénéficient pas des rabais de quantités.

(Quantité minimale de commande 1 bouteilles)

Magistra Aguardente Vinica Velha DOC Lourinhã

0 commentaires

Il n’y pas encore d’avis.

Soyez le premier à laisser votre avis sur “Magistra Aguardente Vinica Velha DOC Lourinhã”

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Lisboa

Nördlich von Lissabon besteht die Landschaft aus lieblichen Hügeln, sie ist fruchtbar und dicht besiedelt. Dass die grösste weinproduzierende Region auf nationaler Ebene während Jahren nur einfache Massenweine hervorgebracht, hat ihr Image nachhaltig geprägt. Die Konsumenten mit Qualitätsweinen zu überzeugen, war der einzige Weg, um diesen Ruf zu widerlegen.

Esporão

Die Grenzen der Herdade do Esporão wurden im Jahre 1267 gezogen, eine historische Tatsache, die dem gut 2000 Hektar umfassende Landgut nicht nur durch seine Grösse, sondern auch durch sein Alter einen Spitzenplatz in der Liste der Weingüter im Alentejo sichert.

Magistra Aguardente Vinica Velha DOC Lourinhã

0 commentaires

Il n’y pas encore d’avis.

Soyez le premier à laisser votre avis sur “Magistra Aguardente Vinica Velha DOC Lourinhã”

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Lisboa

Nördlich von Lissabon besteht die Landschaft aus lieblichen Hügeln, sie ist fruchtbar und dicht besiedelt. Dass die grösste weinproduzierende Region auf nationaler Ebene während Jahren nur einfache Massenweine hervorgebracht, hat ihr Image nachhaltig geprägt. Die Konsumenten mit Qualitätsweinen zu überzeugen, war der einzige Weg, um diesen Ruf zu widerlegen.

Lire plus

Esporão

Die Grenzen der Herdade do Esporão wurden im Jahre 1267 gezogen, eine historische Tatsache, die dem gut 2000 Hektar umfassende Landgut nicht nur durch seine Grösse, sondern auch durch sein Alter einen Spitzenplatz in der Liste der Weingüter im Alentejo sichert.

Lire plus