GESCHICHTE


 




Wusste man in der Schweiz vor dreissig Jahren noch nichts von portugiesischen Weinen, so lag das nicht am Publikum. Diese Weine waren hierzulande nicht zu haben oder dann in einer Qualität, die dem anspruchsvollen Weinkonsumenten kaum zu genügen vermochte. Italien, Spanien und Frankreich, die klassischen Urlaubsländer, hatten auch beim Wein die Nase vorne.

Aber die Weine gab es, man musste sie nur in die Schweiz bringen. Dafür brauchte es Kenntnis der Weine und der portugiesischen Seele sowie kaufmännisches Können. Also gründete Manuel Gomes 1983 die Vimpor Gomes & Co., welche später zur Gomes Weine AG mutierte.
 

Alleine legte er damals die Grundlagen für das Unternehmen, das heute neun Personen beschäftigt und als Wegbereiter der portugiesischen Weine in der Schweiz gelten darf. Sein Denken war langfristig angelegt, und mit einigen Lieferanten verbindet uns eine jahrzehntelange Zusammenarbeit. Wir pflegen nicht nur ein enges Verhältnis mit den Lieferanten, auch viele unserer Kunden halten uns seit langer Zeit die Treue, einige von ihnen seit der Firmengründung.
 

Zehn Jahre später waren die Weine Portugals einer wachsenden Zahl von Weinliebhabern ein Begriff und Manuel Gomes ein Opfer seines eigenen Erfolges geworden. Als Patron der Firma und gleichzeitig ihr einziger Angestellter musste er eine personelle Erweiterung in Betracht ziehen. Seit Anfang 1995 kümmert sich Susanne Plüss als Mitinhaberin um das Produkt „Wein“, verkostet, beschreibt und erklärt. Obwohl mit den physischen Seiten des Weinhandels durchaus vertraut – damals waren zwölf Flaschen das übliche Handelsmass –, hat für sie der Wein nichts von seiner Faszination eingebüsst, und ein gutes Dutzend spiralgebundener Schulhefte halten die Eindrücke und Weinnotizen von fast zwei Jahrzehnten fest.
 

Die folgenden Jahre sahen eine Expansion der Firma, und mit ihr erweiterte sich auch der Kreis der Mitarbeiter. Mit Rui Lourenço, Chef Aussendienst und Mitglied der Geschäftsleitung, gewann das Geschäft nochmals an Fahrt, und heute koordiniert er das Tagesgeschäft und bringt wertvolle Anstösse für die weitere Ausrichtung der Gomes Weine AG.
 

Eine wunderbare Nase (Susanne Plüss), ein kompetenter Aussendienst (Rui Lourenço und José Caraça), eine effiziente Administration (Cécile Muff und Romain Müller) sowie die präzise und freundliche Auslieferung durch unsere beiden Chauffeure (Antimo Bertolino und João Abade) sichern die flächendeckende Versorgung der Schweiz mit unseren Produkten. Wir verkaufen nur, was wir selbst importieren, und Transparenz ist uns ebenso wichtig wie ein faires Verhältnis zu den Lieferanten, Mitarbeitern und Kunden. Dass unser Bemühen gewürdigt wird, dürfen wir immer wieder anlässlich unserer Besuche in Portugal oder beim täglichen Kontakt mit unserer Kundschaft erfahren.
 

Grösste Sorgfalt wird auf die Gestaltung des Sortiments verwendet – ein ausgewogenes Verhältnis zwischen bewährten Weinen und Neuzugängen soll das Interesse an unserem Unternehmen wachhalten. Wir pflegen einen eigenen Stil, formen das Angebot nach unserem Geschmack und verweigern uns kurzfristigen Modeströmungen. Das bringt auch Wechsel mit sich, wobei wir es uns damit nicht einfach machen – ein Produzent mag aus dem Sortiment fallen, aber wir investieren auch langfristig in den Aufbau. Unsere Philosophie ist die gleiche geblieben: wir formen unsere Weinmacher nicht, sondern wählen, was uns entspricht, und ermutigen gleichzeitig, etwas Neues zu wagen.
 

Auch nach dreissig Jahren ist unsere Arbeit noch nicht zu Ende. Nach einigen Domizilwechseln haben wir uns 1998 am Spalenring 150 in Basel festgesetzt, aber unsere Weine haben längst ihren Weg in die ganze Schweiz und in die Herzen und Keller vieler Weinfreunde gefunden.
 

Mit Grüssen
Manuel Gomes


 

 

Über uns

Die Gomes Weine AG verfügt über mehr als dreissig Jahre Erfahrung mit Weinen aus Portugal, Spanien und Frankreich. Als Importeure legen wir Wert auf höchste Weinqualität, und eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet uns mit den besten Weinmachern dieser Länder.

Tel:
++41 61 303 04 50
Fax: 
++41 61 303 04 54

   
E-mail
gomesweine@gomes-weine.ch
   
Ladenöffnungszeiten
Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 und 14.00 – 18.30
Samstag: 10.00 – 16.00
Termine nach Vereinbarung